Steuerberatung I Unternehmensberatung

Kompetenz. Vertrauen. Steuerberatung.

hero

Wir behalten für Sie den Durchblick.

Steuerrecht wird zunehmend komplexer. Wir behalten für Sie den Durchblick und bieten Ihnen, ob als Unternehmer oder Privatperson, eine kompetente und individuelle Beratung.

Unsere Leistungen

Sie sind unser Mandant.

Unsere Stärke ist es, dass wir uns konsequent auf die Bedürfnisse unserer Zielgruppen spezialisiert haben. Dies sind mittelständische Unternehmen, Freiberufler und vermögende Privatpersonen. Sie betreuen wir umfassend in allen steuerlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen.

Das sind wir.

Wir übernehmen Verantwortung und unterstützen Sie bei allen steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Themen und unternehmerischen Entscheidungen. Darunter verstehen wir eine vertrauensvolle und ganzheitliche Betreuung durch ein breites Spektrum an Dienstleistungen und zuverlässigem Service.

Unsere Kanzlei

Das sind unsere Kernbereiche

01

Steuerberatung

Wir stehen Ihnen mit unserer Beratung und Gestaltung zur Optimierung Ihrer Steuerbelastung hilfreich zur Seite und vertreten Sie in allen steuerlichen Angelegenheiten gegenüber den Finanzbehörden. Unsere umfassende Beratungsleistung basiert dabei auf einer ganzheitlichen Betrachtung aller wirtschaftlichen und steuerrechtlichen Aspekte.

Weiterlesen
02

Jahresabschlusserstellung

Wir erstellen Ihren Jahresabschluss und bilden somit die finanzielle Lage und den Erfolg Ihres Unternehmens ab.

Weiterlesen
03

Finanzbuchhaltung

Wir übernehmen Ihre laufende Buchführung und stellen Ihnen die benötigten monatlichen Auswertungen zur Verfügung.

Weiterlesen

Die neuesten Entwicklungen im Steuerrecht auf einen Blick.

Wegzugsbesteuerung soll Steuerausfälle verhindern

Die Wegzugsbesteuerung hat im Jahr 2018 einen Steuerbetrag von 180,3 Millionen Euro ergeben, wobei rund 170 Millionen Euro gestundet wurden. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/30326) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion hervor. Sie habe die Verhinderung von Steuerausfällen zum Ziel.<img src="https://stats.vorschau-datev.de/piwik.php?idsite=4&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Fwww.datev-magazin.de%2Fnachrichten-steuern-recht%2Fsteuern%2Fwegzugsbesteuerung-soll-steuerausfaelle-verhindern-55458%3Fpk_campaign%3Dfeed-datev-de-nachrichten-steuern-recht%26pk_kwd%3Dwegzugsbesteuerung-soll-steuerausfaelle-verhindern%26pk_campaign%3Dfeed%26pk_kwd%3Dwegzugsbesteuerung-soll-steuerausfaelle-verhindern&amp;action_name=Wegzugsbesteuerung+soll+Steuerausf%C3%A4lle+verhindern&amp;urlref=https%3A%2F%2Fwww.datev-magazin.de%2Ffeed" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />

Anwendungsfragen zum Investmentsteuergesetz in der ab dem 1. Januar 2018 geltenden Fassung (InvStG)

Das BMF hat Ausführungen zu den §§ 34, 38, 39 und 42 InvStG in das Anwendungsschreiben vom 21. Mai 2019 aufgenommen. (Az. IV C 1 - S-1980-1 / 19 / 10008 :022).<img src="https://stats.vorschau-datev.de/piwik.php?idsite=4&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Fwww.datev-magazin.de%2Fnachrichten-steuern-recht%2Fsteuern%2Fanwendungsfragen-zum-investmentsteuergesetz-in-der-ab-dem-1-januar-2018-geltenden-fassung-invstg-55449%3Fpk_campaign%3Dfeed-datev-de-nachrichten-steuern-recht%26pk_kwd%3Danwendungsfragen-zum-investmentsteuergesetz-in-der-ab-dem-1-januar-2018-geltenden-fassung-invstg%26pk_campaign%3Dfeed%26pk_kwd%3Danwendungsfragen-zum-investmentsteuergesetz-in-der-ab-dem-1-januar-2018-geltenden-fassung-invstg&amp;action_name=Anwendungsfragen+zum+Investmentsteuergesetz+in+der+ab+dem+1.+Januar+2018+geltenden+Fassung+%28InvStG%29&amp;urlref=https%3A%2F%2Fwww.datev-magazin.de%2Ffeed" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />

Konsultationsvereinbarung zwischen Deutschland und Österreich vom 17. Juni 2021 – Steuerliche Behandlung des Arbeitslohns von Arbeitnehmern sowie von im öffentlichen Dienst Beschäftigten im Homeoffice, Kurzarbeitergeld und Kurzarbeitsunterstützung sowie

Das BMF gibt die Verlängerung der Konsultationsvereinbarung zwischen Deutschland und Österreich zur steuerliche Behandlung des Arbeitslohns von Arbeitnehmern sowie von im öffentlichen Dienst Beschäftigten im Homeoffice, Kurzarbeitergeld und Kurzarbeitsunterstützung sowie Homeoffice-Betriebsstätten bis zum 30. September 2021 bekannt (Az. IV B 3 - S-1301-AUT / 20 / 10001 :002).<img src="https://stats.vorschau-datev.de/piwik.php?idsite=4&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Fwww.datev-magazin.de%2Fnachrichten-steuern-recht%2Fsteuern%2Fkonsultationsvereinbarung-zwischen-deutschland-und-oesterreich-vom-17-juni-2021-steuerliche-behandlung-des-arbeitslohns-von-arbeitnehmern-sowie-von-im-oeffentlichen-dienst-beschaeftigten-im-homeoff-55423%3Fpk_campaign%3Dfeed-datev-de-nachrichten-steuern-recht%26pk_kwd%3Dkonsultationsvereinbarung-zwischen-deutschland-und-oesterreich-vom-17-juni-2021-steuerliche-behandlung-des-arbeitslohns-von-arbeitnehmern-sowie-von-im-oeffentlichen-dienst-beschaeftigten-im-homeoff%26pk_campaign%3Dfeed%26pk_kwd%3Dkonsultationsvereinbarung-zwischen-deutschland-und-oesterreich-vom-17-juni-2021-steuerliche-behandlung-des-arbeitslohns-von-arbeitnehmern-sowie-von-im-oeffentlichen-dienst-beschaeftigten-im-homeoff&amp;action_name=Konsultationsvereinbarung+zwischen+Deutschland+und+%C3%96sterreich+vom+17.+Juni+2021+%26%238211%3B+Steuerliche+Behandlung+des+Arbeitslohns+von+Arbeitnehmern+sowie+von+im+%C3%B6ffentlichen+Dienst+Besch%C3%A4ftigten+im+Homeoffice%2C+Kurzarbeitergeld+und+Kurzarbeitsunterst%C3%BCtzung+sowie+Homeoffice-Betriebsst%C3%A4tten&amp;urlref=https%3A%2F%2Fwww.datev-magazin.de%2Ffeed" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />

Sechste Verlängerung der Konsultationsvereinbarung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Königreich Belgien vom 6. Mai 2020

Das BMF teilt die Verlängerung der Konsultationsvereinbarung zwischen Deutschland und Belgien zur Besteuerung von Grenzpendlern bis zum 30. September 2021 mit (Az. IV B 3 - S-1301-BEL / 20 / 10002 :001). <img src="https://stats.vorschau-datev.de/piwik.php?idsite=4&amp;rec=1&amp;url=https%3A%2F%2Fwww.datev-magazin.de%2Fnachrichten-steuern-recht%2Fsteuern%2Fsechste-verlaengerung-der-konsultationsvereinbarung-zwischen-der-bundesrepublik-deutschland-und-dem-koenigreich-belgien-vom-6-mai-2020-55419%3Fpk_campaign%3Dfeed-datev-de-nachrichten-steuern-recht%26pk_kwd%3Dsechste-verlaengerung-der-konsultationsvereinbarung-zwischen-der-bundesrepublik-deutschland-und-dem-koenigreich-belgien-vom-6-mai-2020%26pk_campaign%3Dfeed%26pk_kwd%3Dsechste-verlaengerung-der-konsultationsvereinbarung-zwischen-der-bundesrepublik-deutschland-und-dem-koenigreich-belgien-vom-6-mai-2020&amp;action_name=Sechste+Verl%C3%A4ngerung+der+Konsultationsvereinbarung+zwischen+der+Bundesrepublik+Deutschland+und+dem+K%C3%B6nigreich+Belgien+vom+6.+Mai+2020&amp;urlref=https%3A%2F%2Fwww.datev-magazin.de%2Ffeed" style="border:0;width:0;height:0" width="0" height="0" alt="" />

Weitere Nachrichten

Quelle: www.datev.de